"Boys don't have that!"

I had to cry :o (Monday)

Es ist natürlich ein schöner Start in die Woche wenn die Kinder schon am frühen Morgen weder auf mich noch auf Chris hören.. Hatten die was in ihrer Peanut Butter!?

Doch das war trotz des anhaltendem schlechten Benehmens über den ganzen Tag verteilt kein Grund zum weinen :D

 

Immer wieder musste ich abwechselnd mit beiden ein ernstes Wörtchen reden^^

Doch der Vormittag war dennoch schön, da Leo und ich uns mit Fabienne und ihrem Kleinen im Avalon Park in Lower Hutt getroffen haben :)

(Sehr toller Park für Kinder jeden Alters! Riesige Heidi Schaukeln wie ich sie liebe - ja ich hab/bin (kann schon kein deutsch mehr!?) geschaukelt :D - ein Teich mit Brücke wo wir die Enten und Möwen gefüttert haben und noch ein ganz großen Spielplatz - auch ein eingezäunter Bereich extra für kleine Kinder (dem Himmel sei dank :D) .

 

Nachmittags ging das Gestreite weiter und ich versuchte vergeblich beide mit etwas anderem zu beschäftigen. Das die beiden dann als ich das Abendessen vorbereitete so lieb miteinander gespielt haben hat mich schon iwie frustriert... Vielleicht hecken sie ja einen evil plan aus - wer weiß :D !?

 

Es folgt ein kleiner Hinweis an meine Familie: Ich habe Brokkoli zu Abend gegessen! Und es war gar nicht mal so schlimm :D auch wenn meiner mit Ketchup verfeinert wurde :DD

 

Jetzt zu dem 'I cried' - Teil des Tages:

Ich habe mich um kurz nach 6 mit Luisa am Kino getroffen und wir haben uns 'If I stay' angeguckt - ein Film den ich auch gut mit dir (Mama) hätte gucken können - und ich hab eine Träne nach der anderen kullern lassen :D

Gott sei dank hatten wir das Kino fast für uns allein und Luisa teilte meine Einstellung - auch wenn sie in der Tränen - Hinsicht viel besser war als ich :D!

Also Mama wenn der Film auch mal auf deutsch läuft guck ihn dir an, und auch sonst an alle die gerne Schnulzen mögen: Toller Film, tolle Musik und tolle Schauspieler :)

Hier nochmal ein Danke an Luisa für das Kompliment für mein Englisch :) (ich weiß ja das du fleißig meinen Blog verfolgst :) hihi)

 

Zum Schluss noch eine kleine Anmerkung: ich hab Geld überwiesen für meinen Wochenend-Trip diese Woche :) Lasst euch überraschen wo es hingeht und was ich machen werde ;)

 

Hab euch lieb :)

Almost blown away (Tuesday)

Heute hat 'Windy Wellington' seinem Namen alle Ehre gemacht.

Selbst im Auto auf dem Weg zur Playgroup hat man den Wind gespürt. Dieser Playgroup - Tag war der längste bisher. Wir haben schön gespielt, morning tea gehabt und bis zum Ende noch weitergespielt :D Anschließend ging es noch mit Alice & Margot und Anna &Lala und Thomas zum Playground da Leo noch nicht Heim wollte und wir noch ein bisschen quatschen wollten (auch wegen dem Wochenende :P) 

Aber Svenja hatte natürlich keine Jacke eingepackt, da sie dachte sie fährt nach der Playgroup wieder Heim...

Stattdessen lief ich also bei Sonnenschein aber meeega Wind ohne Jacke rum - haha na toll - und versuche mich ein bisschen abzuhärten :D Hab erstaunlich lange durchgehalten ;)


Auf dem Rückweg haben wir Cornelia nach Hause gebracht und sind noch in die Mall (ich musste dieses meeeega süße Top einfach kaufen:o) und haben uns etwas zum Lunch geholt. Auf dem Rückweg wurde Harry abgeholt und es ging nach Hause.

Harry ist mit Megan nochmal mit in die Stadt gekommen während Leo seinen Mittagsschlaf halten sollte. Dieser war daran aber mal so gar nicht interessiert...grrrr naja

Leo hat übrigens einen Fingernagel pink lackiert bekommen von mir :P Der Blick von Chris anschließend war unbezahlbar ;DD


Der Abend wurde dann jedoch ruhig angegangen :) Leider ist das Internet für diesen Monat schon verbraucht sodass es jetzt immer 10.000 Jahre dauert um eine Seite zu öffnen, geschweige denn ein Bild hochzuladen^^


In letzter Zeit habe ich immer häufiger bemerkt das mein Deutsch schon nicht mehr so geil ist und ich mich gerne mal vertue (hab ich dieses Wort jemals schonmal geschrieben? sieht so komisch aus O.o).


Das Englische dagegen gefällt mir richtig gut - auch wenn ich deswegen einen Kiwi Accent mitbringen werde (sorry Annik, du magst ja nur dein american english :D) - diesen finde ich für meinen Teil jedoch echt cool :)


Auch meine Träume sind teilweise auf englisch (wäre komisch wenn meine Hostkids im Traum plötzlich deutsch könnten :DD)


So gleich wird mit Megan und Jack ne neue Runde The Block NZ geguckt :) Wir hängen schon wieder ne Folge hinterher, die muss vor der neuen noch geguckt werden :D


Streit, Kochkünste, Polizeikontrolle & Coffee Group (Wednesday)

Puuuuhh.. wie fasse ich diesen Tag am besten zusammen?

Um 9 fing ich an zu arbeiten und Leo spielte fast den ganzen Morgen richtig lieb, er wollte zwar keinen Mittagsschlaf in seinem Bett halten, aber als ich ihm meins angeboten hab ist er sofort samt Decke und Kuscheligeren umgezogen :D 

Nach seiner morgendlichen Fahrradtour fuhr Chris dann um 1 Uhr zur Arbeit und ich war allein (Megan hatte ihren ersten Arbeitstag in der neuen Firma und muss nun meist bis 18 Uhr arbeiten)


Als Cornelia gegen 12 vorbei kam und den vergessenen Kindersitz wieder abzuholen hat es in strömen geregnet und gehagelt. Soweit so gut^^


Nachdem wir Harry aus dem Kindergarten geholt hatten fing das theater an. Ich hab versucht beide irgendwie zu beschäftigen, Leo ist raus in den Garten, um anschließend zu bemerken, dass er dadurch klitsch nass wurde...


Gegen 3 kam Sarah meine Program Managerin vorbei, die mir noch ein paar Tipps zu Learning Stories gegeben hat und mir Broschüren über Erziehungsmethoden bla bla bla dagelassen hat (Dafür muss ich auch erstmal Zeit finden, die zu lesen^^)

Außerdem haben wir noch ein bisschen zugeguckt wie die Kids auf dem Trampolin gesprungen sind. Ständig hat aber irgendwer gemeckert weil einer von beiden dem anderen angeblich extra weh getan hat (auf dem Tramp umgehüpft, ausgerutscht etc.).


Gegen 4 fing ich an das Dinner zuzubereiten... Nicht einfach wenn die Kinder immer einen neuen Grund zum Streiten finden oder auch einfach beschließen sich gegenseitig zu schlagen während ich versuche Zwiebeln zu schneiden und Fleischbällchen zu formen...

Nach einem Time-out für Leo und Tick-offs für beide wurden sie etwas erträglicher und ich hab nur noch alle 5 Minuten etwas sagen müssen. Auch Jack kam nach Hause und nach 2 Stunden war das Dinner endlich fertig. Die Kinder halbwegs ruhig und um 20 nach 6 kam auch Megan nach Hause.


Das Essen hab ich quasi nur halb in mich reingeschaufelt und anschließend schnell die Kindersitze aus dem Auto gebaut da ich an der Reihe war mit Auto fahren zur Coffee Group.


Zunächst ging es ans andere Ende von Upper Hutt Cornelia und Ben abholen, wobei ich auf dem Hin und Rückweg davon durch die Polizeikontrolle musste. Nachdem ich meinen vollständigen Namen zum Alkoholtest sagen musste wurde ich natürlich gleich gefragt wo ich herkomme, war ein sehr freundlicher Officer :D auf dem Rückweg fand ich es für meinen Teil dann aber nicht mehr ganz so lustig...

So kamen wir dann schon zu spät in Lower Hutt an um Helena und Luisa einzusammeln.

Mit insgesamt ca 30 min Verspätung kamen wir dann in Wellington im Cafe an, wo sich Anna sofort über unsere Unpünktlichkeit beschwerte *oh mannoooooooo :DD*

Trotzdem hatten wir noch einen sehr schönen und lustigen Abend :)

Ich freu mich schon total aufs Wochenende mit denen :P Wir haben nur gelacht und mist gelabert - 6 Stunden Busfahrt here we go :DD


Um 12 Uhr bin ich dann total müde in mein Bettchen gefallen^^

My morning off (Thursday)

Mein Arbeitstag beginnt heute erst um 1 p.m. doch statt lange im Bett liegen zu bleiben, beschloss ich stattdessen mit Ben Frühstücken zu gehen. Guckt euch dieses geile Essen an *_* Es war himmlisch!!


Chris hat Ben natürlich sofort ganz empört Leos pinken Fingernagel gezeigt und nochmal betont 'noo boys don't have that' (ich glaube das bekomme ich irgendwann noch heimgezahlt :D)


Heute habe ich mir vorgenommen schon eher mit der Essenszubereitung anzufangen, da Chris Nightshift hat und erst um halb 11 wiederkommt und Megan irgendwo anders zum Dinner ist. Also Arbeiten von 1-10 wuhuuu ein Abend allein mit den Kids. Naja ich hoffe sie werden spätestens um halb 8 schlafen und ich kann den Abend ruhig enden lassen^^


Habe auch meine Tasche schon ein bisschen gepackt und werde dafür noch ein bisschen im Supermarkt einkaufen *hihi*


Eingekauft wurde unter anderem auch Mehl und Babyöl :D

Das wurde dann im Verhältnis 8:1 gemischt und heraus kam 'Moonsand' tadaaa

Wie man sich sicher denken kann, gab es ein biiiiiiiig mess :DD

Außerdem wurde dann noch Kuchen gebacken und die Jungs haben sich besser benommen :)

Nach dem Dinner durfte natürlich auch noch ein Stückchen davon probiert werden - sie hatten nämlich beide keine Lust auf Dinner.....-  Naja :D Alles in allem ist es aber gut gelaufen :)

Jetzt liegen sie nach 2 Gute Nacht Geschichten im Bett und schlafen :)

Es ist kurz nach halb 9, ich bin müde und freue mich gleich Feierabend zu haben :D


Hier noch mal meinen Kuchen zum Anschauen ;)

Der nächste Eintrag kommt dann nach meinem Wochenende :)

Ich wünsche euch noch eine wunderschöne Woche :*


Eure Svenja :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0